20. Wo Bist Du?

Es ist Herbst im Bärenwald.
“Seht, was ich kann!”, ruft Berti und hüpft in den Blätterhaufen.
“Wir toben lieber im Schnee!”, rufen Willi und Wolfi.
“Schnee ist doch viel weicher!”

Am Abend, fragt Berti:
“Mama, was ist das, Schnee?”
“Schnee ist weiß und kalt”, sagt Mama Bär.
“Er kommt, wenn wir Bären Winterschlaf halten.”
Dann bringt sir Berti ins Bett.
“Schlaf schön bis zum warmen Frühling.”

Aber Berti will nicht schlafen.
Er will wissen, wie Schnee aussieht.
Heimlich steht er auf.
Wie aufregend! Weicher, weißer Schnee!

Dann wird es dunkel.
Berti fürchtet sich.
“Mama!”, ruft er. “Wo bist du!”

Da hält ein Schlitten.
Deine Mama hält Winterschlaf”, sagt der Mann mit dem weißen Bart.
“Komm, Kleiner, ich bring dich zu ihr!”
Und huiii, schon geht die schnelle Fahrt los.

Im Nu sind si zu Hause.
Der alte Mann hat sogar Geschenke mit für Berti und für Mama Bär.
“Oh, danke!”, ruft Berti.
“Bist du der…?”
“Psst!”, sagt der Weihnachtsmann.

Berti staunt. Er schaut des Schlitten nach.
Nun aber schnell ins Bett zu Mama Bär!
Er ist ja sooo müde.

Retour à l’accueil

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *